Rahmenbedingungen

Reisen finden zu allen Zeiten bestimmte Rahmenbedingungen vor.

Mal sind es Gefahren zu See wegen schlechter Schiffe oder Seeräubern, mal Zölle, mal Terror oder politische Unruhen.  Somit ist der Tourismus wie die Landwirtschaft einer Fülle externer Einflüsse ausgesetzt.  Bücher zu vielen Rahmenbedingungen des reisens und des Tourismus haben wir besonders in unserem Wissenschaftsturm mit etwa 200 Fachbüchern zu Wissenschaft und    Tourismusforschung                                                 gestern, heute..morgen.

 

Am 27. September 2015 war Welttourismustag! Das Motto lautete: Eine Billion Touristen, eine Billion Chancen. Ist das so?  Ich bezweifle das. Heute, zwei  Jahre später, hat sich den  Chancen, für mich nichts gezeigt, was auf verbesserte Beziehungen der Menschen weist.

2017war das Jahr der nachhaltigen Reise….

Wir haben hunderte von Reiseführern. Diese sind sehr schnell nicht mehr aktuell, weil viele Reiseführer bis zum Busfahrplan ausgearbeitet sind, der aber schnell anders ist. Aber ehrlich, käme man meist nicht ohne diese Infos gut zurecht, wenn man schon die Buslinie genannt bekommt? Irgendwie bestimmen die Verfasser über das was wir sehen „müssen“ und meist schreiben sie voneinander ab…nun haben wir ja alle die Smartphones die wir mit gesenktem Blick als Info nutzen…

 

Die Aufnahme der Reise, die Reisebeschreibung,  ehemals mit der Feder und dem Stift zum schreiben,  dann die Schreibmaschine.. und es wurde gezeichnet, es folgte oft das Gemälde …und schließlich fraß die die Kamera die Landschaft auf.. mit immer schnelleren Bildern.