Reisebegleiter

Unsere Sammlung und unsere Themen umrahmen den Reisevorgang

 

Hier eine kleine Liste:

  1. Der Blick und die Stimme, globale Reisesehnsucht durch Radio und                  Fernseher    (wir haben einige ältere Geräte)
  2. Landkarten, Atlanten, Orientierungshilfen von Kompass  bis  GPS
  3. Reisebehälter, Koffer (auch ein Mädlerkoffer-Leipzig), Rucksäcke, Taschen, Beutel.
  4. Reisegeld, Kommunikationsmittel vom Morsegerät von 1927  (Siemens) bis zum Laptop.
  5. Reisekleidung, Hüte, Schuhe, Berufe, Kosten, Schutzwirkung der Kleidung, Moden, (das Handwerk kommt durch erste Nähmaschinen und Sattlermaschinen bei  Gelegenheit  zur Vorführung) 
  6. Wandern… Schuhe, Kochgeschirr …(Veranstaltung 2006)
  7. Wanderstöcke und Stäbe im  STOCKADIUM… (Veranstaltung Juni 2012)
  8. Grenzen, eine Ausstellung 2013, als Staatsgrenze, Sprachgrenze, Grenze   von Kulturen, Religionen, Sprachen, Verhalten.
  9. Kulturlandschaft Nuthe-Nieplitz“ war eine Veranstaltung 2014.. Damit  wollten wir auf die Veränderungen aufmerksam machen. Wir wollen den Blick schärfen, auf das was Wesentlich ist und was für lange Zeit den Menschen dient.
Das ist die ehemalige Truhe eines chinesischen Studenten in Berlin, und ein „Damenkoffer“ in weiß aus der Abteilung Reisebehälter.

Die Abteilung Reisebehälter umfaßte 2013 schon etwa 25 verschiedene Koffer ……..und Reisebehälter.. und nun 2016 haben wir Freuden des Museums einige abgeben können. Star ist der „Mädlerkoffer“ aus Leipzig (Bild gegenüber) aber auch ein „Überseekoffer“ und Koffer aus allen möglichen Materialien, wie Sperrholz, Leder und Aluminium sind dabei und auch der neue „Nervkoffer“ der mit den lauten Rollen. Diese Kofferart erhöht das Gewicht des Reisegepächs ins „unendliche“ aber macht auch einen ziemlichen Lärm. Dieses Rauschen kennt jeder von den Flguhäfen und auch das Einzelgeräusch nachts um 3.00 Uhr, in einer ruhigen Seitenstraße, wenn wieder einer mit nem Billigflieger gelandet ist.